3 gute Gründe für das JA

04.07.2014

1. Pseudo-Wettbewerb auf Kosten der Versicherten beenden

Aktuelles

04.07.2014
SP Bezirk Winterthur

1. Pseudo-Wettbewerb auf Kosten der Versicherten beenden
2. Verschleuderung von Prämiengeldern verhindern

27.09.2014
SP Bezirk Winterthur

Im Anschluss an die Delegiertenversammlung der SP Kanton Zürich vom Samstag, 27. September wird in der kleinen Reithalle gefestet, gefeiert und palavert.

24.07.2014
Personalverbände der Stadt Winterthur

Die Stadt Winterthur muss sparen. Leider will der Stadtrat dies zu einem grossen Teil zu Lasten der Mitarbeitenden tun.

06.07.2014
SP Veltheim/Wülflingen

Isabella Matzinger als Schulpräsidentin in Veltheim-Wülflingen. Jede Stimme zählt am 6. Juli 2014. Vielen Dank für Ihre Untertsützung!

03.07.2014
SP Bezirk Winterthur

Mit der Ankündigung, die integrierte Psychiatrie Winterthur (ipw) in eine privatrechtliche AG umzuwandeln ist innert kürzester Zeit ein zweiter grosser Angriff auf die Gesundheitsversorgung in der Region Winterthur gestartet.

30.06.2014
SP Bezirk Winterthur

In Winterthur soll es der Stadtgärtnerei an den Kragen gehen. Im Kanton ist die Diskussion über die Sozialkosten lanciert und im Nationalrat soll der Kindesunterhalt neu geregelt werden.

27.06.2014
SP Bezirk Winterthur

Die Erschliessungsstrasse in Neuhegi-Grüze ist für Winterthur das zentrale Element bei der Teilrevision des Richtplans. Bei der heutigen Finanzlage der Stadt kann sich Winterthur keine neuen Strassen leisten, sollte die Stadt diese finanzieren müssen.

26.06.2014
SP Winterthur

Die Stadtgärtnerei ist aus der Stadt Winterthur nicht weg zu denken. Die SP Winterthur wird sich gegen eine Privatisierung der Stadtgärtnerei wehren – diese bringt keine Einsparungen, sondern zerstört nur Arbeitsplätze.

21.06.2014
SP Bezirk Winterthur

Am Samstag, 21. Juni organisiert die SP Winterthur einen spannenden Kulturrundgang. Vom Museum über das Radio Stadtfilter zur Halle 52/53 gibt es viel zu sehen und zu hören.

20.06.2014
SP Bezirk Winterthur

„JA zu einer starken Spitalversorgung für alle und JA zu den Baubewilligungsgebühren“, sagten die Mitglieder der SP Bezirk Winterthur.

17.06.2014
SP Winterthur

Die SP ist vom Stadtrat sehr enttäuscht, dass im Übergangsbudget 2015 wiederum das städtische Personal und die Menschen mit dem geringsten Budget die Hauptlast der Sanierung tragen müssen.

13.06.2014
SP Bezirk Winterthur

Nur knapp einen Monat hat die SP Winterthur Unterschriften gesammelt für die Petition „Rettet die Metalli!“. In dieser kurzen Zeit haben über 2200 Personen der Metalli ihren Rückhalt versichert.

12.06.2014
SP Winterthur

Medienmitteilung der SP Winterthur zum indirekten Gegenvorschlag zur SP-Initiative „Endlich genügend Veloparkplätze am Hauptbahnhof“

12.06.2014
SP Kanton Zürich

Vertreterinnen und Vertreter von Verbänden und Parteien haben sich zum Komitee „Ja zur Förderung des preisgünstigen Wohnraums“ zusammengeschlossen.

05.06.2014
SP Kanton Zürich

Der Regierungsrat plant mit der Umwandlung des Kantonsspitals Winterthur in eine privatrechtliche AG den Ausverkauf der Gesundheitsversorgung der Stadt und Region Winterthur. Die SP wird dies bekämpfen.

26.05.2014
SP Töss

Der neue Winterthurer Stadtrat will auf die Umsetzung des Gestaltungsplans „Stadtraum Zürcherstrasse“ weitgehend verzichten. Die SP Töss kritisiert diese Hinhaltetaktik.

22.05.2014
Medienmitteilung zum zweiten Wahlgang des Schulpflegepräsidiums Veltheim-Wülflingen

Die SP Winterthur tritt mit ihrer Kandidatin Isabella Matzinger zum zweiten Wahlgang (6. Juli 2014) des Schulpflegepräsidiums Veltheim-Wülflingen an.

19.05.2014
SP Bezirk Winterthur

Die SP Winterthur setzt sich mit der Petition „Rettet die Metalli!“ für den Erhalt der MSW ein und hat damit einen riesigen Zulauf erfahren: Innert 8 Sammelstunden haben über tausend Personen unterschrieben.

18.05.2014
als Präsidentin der Kreisschulpflege Veltheim-Wülflingen



Für eine Schule mit Zukunft und Bildung für alle.

16.05.2014
SP Bezirk Winterthur

Die MSW (Metalli) ist in Winterthur tief verankert. Doch die Stadt prüft aus Spargründen ihre finanzielle Unterstützung einzustellen. Jetzt die Petition für den Erhalt der Metalli unterschreiben!

Seiten