Zwischennutzung für eine nachhaltige Stadtentwicklung

SP Winterthur

Die SP Winterthur begrüsst die Zwischennutzung der Liegenschaft Untere Vogelsangstrasse 11 und sieht darin eine hervorragende Möglichkeit für eine nachhaltige Stadtentwicklung.

Die SP ist erfreut über den Weg, die freigewordene Liegenschaft an der Unteren Vogelsangstrasse 11 (Stadtwerk), für eine Zwischennutzung frei zu geben. «Auf diese Weise kann – wie das Beispiel Lagerplatz explizit gezeigt hat – eine bedarfsgerechte, nachhaltige und für Winterthur prägende Stadtentwicklung stattfinden. Im Dialog mit der Bevölkerung kann eine passende Entwicklung angestossen werden, » stellt Christa Meier, Präsidentin BBK fest. «Die SP wünscht dem Stadtrat den Mut, diesen ersten Schritt zu einer Vision auszuweiten, damit auch auf dem SBB Areal rund ums Salzhaus eine vorbildliche und nachhaltige Entwicklung unseres Stadtzentrums gestaltet werden kann», ergänzt Christoph Baumann, Co-Präsident SP Winterthur.

Dateianhänge: