Engagierte Nationalratskandidierende, Neuorganisation Präsidium

SP Bezirk Winterthur

Die SP Winterthur hat die Nationalrats-Kandidierenden aus dem Bezirk Winterthur zuhanden der SP Kanton Zürich nominiert. Ausserdem haben sie nach dem Rücktritt von Mattea Meyer ein neues Präsidium gewählt, das ad Interim bis am 2. Juli 2019 amten wird.

Kurz nach den Kantonsratswahlen bereitet sich die SP Winterthur schon auf die nationalen Wahlen im Herbst vor. Die SP Winterthur hat an der Mitgliederversammlung am Dienstag die Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Bezirk Winterthur nominiert. Mit Mattea Meyer (bisher), Selim Gfeller, Fredy Künzler, Regula Keller (alle Stadt Winterthur) und Horst Steinmann (Hagenbuch, Winterthur Land) schlägt die SP Winterthur fünf motivierte Kandidierende den Delegierten der SP Kanton Zürich für die Nationalratsliste vor. Ob als amtierende Gemeinderäte oder Nationalrätin, Unternehmer, Engagierte im Kultur- und Flüchtlingsbereich, als Schulpfleger, Umweltpolitiker oder Bildungsexpertin: Sie bringen vielseitige politische und berufliche Hintergründe sowie ein breites Themenspektrum mit, welches sie im Wahlkampf und in Bern einbringen wollen.

Ebenfalls wurde Mattea Meyer als langjährige Co-Präsidentin verabschiedet. Sie hat die SP Winterthur in den letzten elf Jahren als GL-Mitglied, davon zwei Jahre als Vizeund fünf Jahre als als Co-Präsidentin, wie keine zweite geprägt und konnte mit der SP viele Erfolge feiern. Da der bisherige Co-Präsident Felix Steger aus beruflichen und familiären Gründen im August die Schweiz verlassen und eine Stelle in Taipei (Taiwan) antreten wird, tritt auch er von all seinen Ämtern per 2. Juli zurück. Um die Nachfolge langfristig zu regeln und alle Optionen zu prüfen, wurde ein Präsidium ad interim gewählt. Der bis zum 2. Juli amtierende Präsident Felix Steger wird in dieser Zeit von Felix Landolt und Maria Sorgo unterstützt, die bis zu diesem Datum das Co- Vizepräsidium übernehmen. Sie werden der Partei bis zum 2. Juli ein definitives Präsidium vorstellen und bis dann die präsidialen Aufgaben erfüllen. Ebenfalls wurde die Geschäftsleitung mit Lea Jacot, Marco Fritschi, Horst Steinmann, Stephan Kübler (alle bisher), Michael Stampfli und Juna Fink (beide neu) eingesetzt.

Für weitere Informationen:

Maria Sorgo, Vize-Präsidentin a.i. und Findungskommission Nationalratskandidaturen, 079 778 11 23, maria_sorgo@bluemail.ch

Felix Steger, Präsident a.i. SP Winterthur, 079 813 15 97, felix.steger@gmx.ch